Paralympics Weltmeister Heinrich Popow: So hat sich Moringa auf mein Leben nach dem Leistungssport ausgewirkt

August 14, 2019

Heinrich berichtet über die Wirkung von Moringa – Maluwa Superfoods

Gut, Super, Moringa – die Powerpflanze enthält unglaubliche 11, der 13 bekannten Vitamine, die wir als Treibstoff für unseren Stoffwechsel oder als Neutralisatoren gegen schädliche Umwelteinflüsse benötigen.

Wir von Maluwa Superfoods sind schon längst begeistert von den gesunden Eigenschaften der Powerpflanze und damit sind wir nicht alleine. Heinrich Popow, der ehemalige Paralympics Weltmeister, berichtet aus der Sicht eines Spitzensportlers über seine Erfahrungen mit dem Lebensbaum.

Ausgeglichenheit wird bei Heinrich groß geschrieben. Um sie zu erreichen, treibt er Sport und verbringt seine Freizeit mit der Familie. In Sachen Ernährung experimentiert er gerne und probiert aus, welche Lebensmittel ihm guttun. 

In einem persönlichen Gespräch haben wir von Maluwa mit dem ehemaligen Leistungssportler gesprochen. Er verrät uns, wie er auf Moringa gestoßen ist, welches seine absoluten Lieblingsprodukte sind und wie die regelmäßige Einnahme sich auf sein Leben nach dem Leistungssport ausgewirkt hat. 

Heinrich Popow – Der Paralympics Weltmeister im Porträt

Heinrich Popow kam im Alter von 7 Jahren aus Kasachstan nach Deutschland. Mit 9 Jahren musste sein linkes Bein aufgrund eines bösartigen, seltenen Knochentumors, bis zum Oberschenkel amputiert werden. Seine größte Angst war es, nach der Operation nicht mehr Fußball spielen zu können, denn der Ballsport war die große Leidenschaft des zukünftigen Spitzensportlers.

Nach seiner Regeneration probierte Heinrich viele verschiedene Sportarten aus. Im Jahr 2001 begann seine Leistungssport-Karriere beim TSV Bayer 04 Leverkusen. Doch seine Motivation geht weit über den Sport hinaus. Bis heute begeistert er den Nachwuchs und Patienten mit einem vergleichbaren Schicksal für den Sport.

Heinrich ist ein ehemaliger Leichtathlet im paralympischen Sport, der seine Leidenschaft im Sprint und Weitsprung gefunden hat. Während seiner Karriere hat er viele Paralympics Goldmedaillen gewonnen und ist mehrfacher Welt- und Europameister in diesen Kategorien geworden. Getreu seinem Motto „Immer etwas mehr als andere“ hält er den aktuellen Weltrekord im 100 Meter Sprint und Weitsprung.

Sport begeistert Generationen – Maluwa SuperfoodsHeinrich Popow begeistert die Nachwuchssportler.

Moringa als Nahrungsergänzungsmittel für Sportler

Heinrichs früherer Alltag war geprägt von Saison- und Wettkampfvorbereitungen. Durch seinen hohen Energieverbrauch konnte er essen, was er wollte. Wichtig war, dass er genügend Proteine und Nährstoffe durch die Ernährung zu sich nahm, damit sein Körper ausreichend versorgt war. Denn durch die extreme sportliche Belastung verbrannte sein Körper viele Kohlenhydrate zur Energiegewinnung und benötigte Proteinquellen zum Aufbau und Erhalt seiner Muskulatur.

Die meisten unter uns sind keine Leistungssportler, aber trotzdem ist die richtige Ernährung auch für unsere Fitness wichtig. Abhängig von unserem Trainingsziel benötigen wir Lebensmittel mit vielen Kohlenhydraten für ein ausgiebiges Ausdauertraining oder Proteine, wenn wir durch Krafttraining unsere Muskeln formen. 

Muskelaufbau mit Moringa

Aminosäuren sind essenzielle Proteinquellen, denn sie werden für den Aufbau der Muskulatur benötigt. Besonders wichtig sind die Aminosäuren Isoleucin, Valin und Leucin, die auch als Branched-Chain-Aminoacids (BCAA) bezeichnet werden. Sie sind für den Aufbau der Muskeln verantwortlich. 

Moringa ist für die Sport-Diät, das heißt für den speziellen Speiseplan eines Sportlers, sehr interessant, denn es enthält 18 der insgesamt 22 Aminosäuren, inklusive BCAAs und 8 Aminosäuren, die vom Körper nicht hergestellt werden können. 

Nach jeder Trainingssession benötigen wir ausreichend Erholung, damit unser Körper sich regenerieren kann und gesund bleibt. Dabei enthält Moringa 2-mal so viel Magnesium wie Braunhirse und sogar 17-mal so viel Kalium wie Bananen. Beide Mineralien sorgen dafür, dass sich unsere Muskeln entspannen und reduzieren die Entstehung von schmerzhaftem Muskelkater.

Wenn du mehr darüber wissen willst, wie Moringa deinen Alltag verbessert, dann schau dir unseren Blogartikel: „5 Situationen, die mit dem Superfood Moringa einfach besser laufen“ an.

Moringa als Supplement nach der Sportkarriere

Heinrich Popow hat vor kurzem seine professionelle Karriere als Leistungssportler beendet. Die Umstellung vom Leistungssport zum Hobbysport wirkt sich enorm auf den Körper aus. Häufig nehmen Sportler zu, weil sie die gleichen Ernährungsweisen beibehalten, die sie während der Wettkampfsaison pflegten. Wir haben Heinrich gefragt, warum er Moringa ausprobiert hat, wie er das Superfood in seine Essensgewohnheiten integriert und wie Moringa sich auf seine Leistungsfähigkeit auswirkt.

Wie hast du Moringa für dich entdeckt?

„Ich habe mich mit einer guten Freundin über das Thema Ernährung unterhalten und sie hat mir von Moringa erzählt. Ich bin kein Freund von Chemie und Zusatzstoffen und die natürliche Wirkung von Moringa hat direkt mein Interesse geweckt. Die Qualität und auch der soziale Aspekt beim Kauf des Produktes haben mich sofort überzeugt.“

Seit wann und wie häufig nutzt du Moringa Produkte?

„Ich verwende Moringa schon seit circa einem halben Jahr und versuche das Pflanzenpräparat täglich in meinen Alltag zu integrieren. Mit dem Pulver fällt mir das manchmal schwer, vor allem, wenn man gerade wenig Zeit hat. Die Presslinge und auch der Tee machen die Aufnahme von Vitaminen allerdings viel leichter.“

Moringa ist gesund und nährstoffreich – Maluwa SuperfoodsMoringa Blätter sind voll von Vitaminen und Aminosäuren.

Wie hat sich Moringa auf deine Energie und Vitalität ausgewirkt?

„Ich betreibe seit einem halben Jahr keinen Leistungssport mehr und bewege mich daher deutlich weniger als während meiner Sportkarriere. Meine Vitalität und Leistungsfähigkeit sind dennoch gleich geblieben.

Die konzentrierte Form von Vitaminen und Nährstoffen versorgen mich sehr gut, sodass mein Körper genügend Treibstoff zur Energiegewinnung hat. Ich fühle mich mit Moringa tagsüber sehr wach und kann mich gut konzentrieren. Nach dem Essen bleibt das Müdigkeitstief oft aus, wenn ich vorher Moringa genommen habe."

„Ich fühle mich mit Moringa sehr wach über den Tag und kann mich gut konzentrieren.“ 

Nach welchem Zeitraum hast du das erste Mal die positive Wirkung von Moringa verspürt und welches Moringa Produkt ist dein Favorit?

„Nach etwa einer Woche – ich bin morgens besser aus dem Bett gekommen und habe mich energiegeladen gefühlt. Als ich das erste Mal Moringa zu mir genommen habe, habe ich einen Löffel voller purem Pulver gegessen. Ich bin ein Freund davon, Lebensmittel unvermischt einzunehmen und dachte, das wäre auch hier eine gute Idee. Ich empfehle eine solche Einnahme aber wirklich niemandem.“

Heinrichs Verzehrtipp lautet daher: Moringapulver einfach unter die Kokosmilch rühren und fertig.

„Für meinen Job bin ich oft unterwegs und habe die Presslinge immer dabei, sie sind zum Reisen überaus praktisch, da man sie mit Wasser problemlos überall einnehmen kann. Zusätzlich benötigen sie wenig Platz im Gepäck, den man für andere Dinge gebrauchen könnte. Das ist für mich die beste Lösung für den Alltag. Den Moringa Mango Granatapfel Tee trinke ich gerne zu Hause mit meiner Freundin.

Auch sie ist inzwischen ein wahrer Fan des Maluwa Moringa geworden. Sie trinkt den Tee jeden Tag und mischt sich das Pulver in ihren Frühstücks-Porridge oder Müsli-Becher. Seitdem sie Moringa konsumiert, hat sie weniger Kopfschmerzen und mehr Energie.“

„Für meinen Job bin ich oft unterwegs und habe die Presslinge immer dabei, die sind zum Reisen einfach praktisch.“

Moringa ergänzt das Sportler Frühstück – Maluwa SuperfoodsStarte den Tag mit einer Extraportion Energie.

Moringa hält Heinrich leistungsfähig

Moringa Oleifera ist besonders protein- und nährstoffreich und ist bestens geeignet für Menschen mit einem hohen Nährstoffbedarf, wie Leistungssportler. Die hohe Vitamindichte liefert uns die Extraportion Energie, um die Leistungsfähigkeit zu steigern und Sportler fit zu halten – auch in der Zeit nach den Leistungshochphasen. Heinrichs Fazit:

„Durch Moringa konnte ich meine Leistungsfähigkeit und Energie auch nach dem Leistungssport erhalten und das ist mir sehr wichtig.“

Beginne auch du deine ganz persönliche Geschichte mit Moringa und berichte uns auf Instagram #maluwa von deinen Erfahrungen. Wir freuen uns auf deine Moringa-Story.

 

 

 

Hannah Doths, Redakteurin bei Inara schreibtÜber die Redaktion

Hannah Doths ist Corporate Bloggerin und Redakteurin von inara schreibt. Neben dem Lektorat und der Betreuung der Autoren des Unternehmens ist sie verantwortlich für die Erstellung und Überprüfung aller Kriterien, um einzigartigen Content zu kreieren.


Newsletter